Günter Langenbergs Lyrikscheune


Keine Scheune wie jede andere
22. Juli 2019, 14:35
Filed under: Kunst

Diese Scheune bietet allen,
die an Komischem Gefallen
finden, Poesie zum Grinsen
sowie Weisheit voller Binsen.

schuppen1

Und schon geht’s los …



Wehmut
22. Juli 2019, 14:30
Filed under: Tiere

Das Eselchen schaut auf sein Futter
und denkt: „Was war’n das schöne Zeiten,
als ich – daheim noch bei der Mutter –
mich völlig zwanglos konnt‘ verbreiten!“

Esel-2



Krimskrams
19. Juni 2019, 07:50
Filed under: Leben

Krimskrams umgibt mich en masse,
weil ich ihn mag und verwahr.
Krimskrams beglückt mich. Und das
trotz der Verstaubungsgefahr.

Krimskrams



Maulwürfe
17. Juni 2019, 08:30
Filed under: Tiere

Ein Maultier ist der Maulwurf nicht,
wofür rein faktisch vieles spricht.
Gleichwohl ist so ein Wurf ein Tier.
Da spricht natürlich alles für.

Zum Beispiel hat ein Maulwurf stets
vier Beine. Doch man fragt sich: Geht’s
ihm unter Tage gut? – Es sind
ja alle Würfe ziemlich blind.

Maulwurf



Meine Okinawa-Gedichte 2019
17. Juni 2019, 08:20
Filed under: Kunst, Uncategorized

Okinawa-2



Wo’s der Maikäfer?
26. Mai 2019, 18:10
Filed under: Tiere

Ein hübscher Käfer namens Mai
in diesem Bild zu finden sei,
behauptet hier der Dichter frech.
Die Frage ist nun: Hat er rech‘?

Blüten-2



Strandkunst
26. Mai 2019, 11:40
Filed under: Kunst

Das Meer spült Sachen an den Strand.
Dann zieht es sich ein Stück zurück,
als hätt‘ es einen Kunstverstand.
Ich seh das Werk, empfind’s als Glück.

Strandkunst