Günter Langenbergs Lyrikscheune


Rechts und links
6. Januar 2015, 18:00
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Eine satirische Betrachtung
der deutschen Sprache

Rechtsgerichtet ist die Sprache.
Rechts ist positiv und links
negativ. Mit rechten Dingen
geht’s nicht zu beim linken Dings.

„Rechts vor links“ ist die bekannte
Vorfahrtsregel im Verkehr.
Ob es „links vor rechts“ sein könnte,
hinterfragt wohl niemand mehr.

Rechtssprechung ist eine Sache,
worauf viele sich verlassen.
Ist von Linkssprechung die Rede,
fühlen viele sich verlassen.

Mancher ist ein rechter Kerl,
mancher ein ganz linker Hund.
Recht(s) ist rechtens, richtig, gut.
Link(s) ist bös‘ und ungesund.

Rechts-Links


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

ohne links gibts kein rechts….

Kommentar von brigwords

da hast du völlig link, äh … recht 🙂

Kommentar von Günter Langenberg




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: