Günter Langenbergs Lyrikscheune


Ah und Oh
22. November 2017, 07:50
Filed under: Liebe | Schlagwörter:

Es ist der Tanz,
der’s macht,
und die Rasanz,
die lacht.

Es ist die Nacht,
die’s bringt,
die unbedacht
gelingt.

Es ist am Tag
danach,
als ich mir sag:
Gemach!

Es ist der Tag
darauf,
wo ich mir sag:
Pass auf!

Es ist noch nicht
zu spät.
Verstand jetzt spricht.
Sie geht.

Katze-3


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: