Günter Langenbergs Lyrikscheune


Der Fuji
5. Februar 2018, 06:40
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Über den Wolken sind Berge
immer und allerorts heilig.
Bergsteiger streben zum Gipfel,
haben beim Aufstieg es eilig.

Mühevoll ist es, den Fuji,
Japans wohl heiligsten Krater,
kurz vor dem Aufgang der Sonne
ganz zu besteigen. Theater

üblicherweise am Berghang
wegen der zahlreichen Leute.
Manche versuchen den Aufstieg,
werden des Ehrgeizes Beute,

bleiben zurück auf der Strecke,
schaffen es nicht bis ganz oben,
wo man am Rande des Kraters
steht, um die Sonne zu loben,

wenn man ihn endlich erreicht hat.
Fuji sei Dank für den geilen
Sonnenaufgang und den Blick!
Grund genug, noch zu verweilen.


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

selber geknipst?

Kommentar von brigwords

Ja. Ich saß im Flieger auf der richtigen Seite.

Kommentar von Günter Langenberg




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: