Günter Langenbergs Lyrikscheune


Auch Palmologen können irren
21. Februar 2018, 06:00
Filed under: Pflanzen | Schlagwörter:

Die sprechende Palme kam dadurch ins Licht,
dass sich eine Taube mit gurrender Stimme
in ihrem Geäst gut versteckte und nicht
als solche enttarnt wurde. Eine echt schlimme

Geschichte ist bei einer Palme ganz sicher
in gar keinem Fall zu erwarten, weil sie
als harmlos betrachtet wird. Palmengekicher
ist Leuten, die sich damit auskennen, die

vom Fachbereich Palmologie sind, vertraut.
Doch Gurrsprache war für sie absolut neu.
Die Palme, was will sie uns sagen so laut?
Sie spricht zu uns, redet und zeigt keine Scheu …

Die sprechende Palme erledigte sich,
als schließlich die Taube am Gurren die Lust
verlor und davonflog. Die Palme nun glich
den anderen Palmen. Ein ziemlicher Frust.

Palmen


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: