Günter Langenbergs Lyrikscheune


Stützen im Alter
20. März 2018, 06:40
Filed under: Leben

Im Alter braucht man eine Stütze,
ein Ding, an welches man sich lehnt.
Ein Gehstock, heißt es, oftmals nütze.
Drum bleibt er hier nicht unerwähnt.
Ich sah die Alterszeit im Traum.
Da war die Stütze mir ein Baum.

Altes Haus


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: