Günter Langenbergs Lyrikscheune


Wunderbar (2)
24. März 2018, 14:10
Filed under: Pflanzen

Auf einer Treppe aus Stein
fand sich ein Samenkorn ein.
Diesem entspross etwas Grünes,
situativ etwas Kühnes.

„Schaut mal, ein Pflänzchen!“, rief man.
„Dass es hier aufwachsen kann!“
Widerstandsfähig war es
gegen so mancherlei Stress.

Letztlich vermochte es gar,
goldgelb zu blühen. Das war
wunderbar. Ganz viele Leute
zeigten, wie sehr sie das freute.

Pflänzchen


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

auch mich freut es!

Kommentar von brigwords

Das freut mich besonders!

Kommentar von Günter Langenberg




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: