Günter Langenbergs Lyrikscheune


Treppensport
27. März 2018, 16:30
Filed under: Leben

Treppen sind dafür gedacht,
dass man sie benutzt. Es macht
fit, sie flink hinaufzulaufen,
um dann oben zu verschnaufen.

Treppen, die sich offerieren,
sollte man auch ausprobieren.
Sind sie sicher für den Lauf,
heißt es: Jetzt geschwind treppauf!

Steintreppe


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

hehe ja…ich liebe die langen Treppen neben den Rolltreppen im Bahnhof Zürich. da entwickle ich dann einen Ehrgeiz, schneller zu sein, als die Rollenden….

Kommentar von brigwords

Ja, so soll man’s machen! Ich bin auch bemüht … andauernd …

Kommentar von Günter Langenberg




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: