Günter Langenbergs Lyrikscheune


Kuchen
29. März 2018, 17:40
Filed under: Ernährung

Ist er liebevoll serviert,
Kuchen mich enorm charmiert.
Ich kann ihm nicht widerstehen,
muss sofort aufs Ganze gehen.

Dass von ihm nichts übrig bleibt,
weil ich ihn hab‘ einverleibt,
ist zwar höchst bedauerlich,
doch entspricht dies meinem Ich.

Kuchen


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: