Günter Langenbergs Lyrikscheune


Z-Kunst
18. Mai 2018, 16:40
Filed under: Kunst

Z wie Zucker, Zuckerkunst:
Zucker uns den Leib verhunzt.
Dick macht er und krank. Wenn wir
mit enormer Zuckergier
uns das Leben stark versüßen,
müssen wir das ernsthaft büßen.

Hier will uns die Z-Kunst mahnen,
den Konsum in sich’ren Bahnen
zu belassen. Möglichst wenig
Zucker!, soll dem Kuchenkönig
und dem Kaffeesüßer man
dringend raten, wenn man kann.

Z-Kunst


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: