Günter Langenbergs Lyrikscheune


Museale Dreisamkeit
11. November 2018, 09:30
Filed under: Kunst

Im Museum treff ich sie,
die zwei andren. Ironie
meines Schicksals? – Eher nicht.
Freundlich zeig ich mein Gesicht.

Sag ich’s ihnen? – Ja, ich mach’s.
Hinterher gibt’s immer Achs.
Und ich sag: „Hört meine Bitte!
Lasst mich auch mal in die Mitte!“

Drei Freunde


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: