Günter Langenbergs Lyrikscheune


Gelb
22. November 2018, 17:50
Filed under: Kunst

Es sitzt auf einem gelben Quader
aus Stein Herr Gelb und spricht: „Ich hader
mit meinem Schicksal, denn auf Gelb
– auf dieses öde, blöde Gelb –
reimt sich kein einz’ges deutsches Wort.“
Was hält Herrn Gelb dann noch vor Ort?
Nun ja, Herr Gelb – samt gelbem Quader –
ist gelbe Kunst. Es liegt ein fader
Geruch nach Gelb auf der Skulptur.
Herr Gelb besteht auf Kunstzensur.

Gelb


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: