Günter Langenbergs Lyrikscheune


EINS
30. November 2018, 16:40
Filed under: Kunst

Ja, EINS und EINS sind eins, so lang
wie EINS auf EINS sich gänzlich deckt.
Die EINS wird höher ohne Zwang,
weil sie sich in die Höhe reckt.

Noch x-mal legen ein Stück EINS
auf diesen Stapel wir und sehn,
dass diese EINS, die unsereins
ersann, wie eine Eins kann stehn.

Kerze


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: