Günter Langenbergs Lyrikscheune


Verzicht im Fall des Falles
14. Dezember 2018, 06:30
Filed under: Ernährung

Ich brat mir heut ein Ei,
ein Spiegelei für drei,
bestreu es gut mit Salz
und schwarzem Pfeffer. Falls
mir die Portion nicht reicht,
ist eine Lösung leicht:

Ich brat mir noch ein Ei,
ein Spiegelei für drei,
bestreu es gut mit Salz
und schwarzem Pfeffer. Falls
auch die Portion mir nicht
ganz reicht, üb ich Verzicht
auf jedes weitre Ei
und bleib für heut dabei.

Spiegelei


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: