Günter Langenbergs Lyrikscheune


Ika* = Tintenfisch
4. Februar 2019, 00:10
Filed under: Ernährung

Zum Bier kommt Ika auf den Tisch.
Das ist ein trock’ner Tintenfisch.
Erst luftgetrocknet, dann zerrissen,
empfehlen sich die Ika-Bissen
als lecker, nahrhaft und gesund.
Geschmacklich ist der Ika rund,
jedoch ein wenig salzig auch.
Das steigert noch den Bierverbrauch.
Wenn Ess- und Trinklust sich ergänzen,
sieht man der Leute Augen glänzen.

Ika

*/ Saki Ika = jap. Delikattesse aus luftgetrocknetem Tintenfisch

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: