Günter Langenbergs Lyrikscheune


Kunst und Licht
14. Februar 2019, 08:30
Filed under: Kunst

Bei der Kunst kommt es drauf an,
dass man sie erkennen kann.
Deshalb ist das richt’ge Licht
eine Sache von Gewicht,
denn die Kunst, die man nicht sieht,
dem Betrachter sich entzieht.
Das mag jetzt banal erscheinen,
ist jedoch nicht zu verneinen.

Kunstlicht


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: