Günter Langenbergs Lyrikscheune


Natürliches Wachstum
5. Mai 2019, 17:40
Filed under: Welt

Was draußen lange unbewegt
herumsteht, wird bald eingehegt
von der Natur. Der Dschungel wächst,
wo’s möglich ist, ganz unbehext.
Die Zivilisation? Sie is‘
nicht überall ein Hindernis.

Auto


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

tolles Bild 🙂 und Gedicht ist auch toll!

Kommentar von brigwords

Danke vielmals! — Seit ich in der Lyrikscheune die Bilder in den Vordergrund gestellt habe, um „mit der Zeit“ zu gehen, ist es halt so wie es ist … 🙂

Kommentar von Günter Langenberg




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.



%d Bloggern gefällt das: