Günter Langenbergs Lyrikscheune


Morgendämmerung
3. Februar 2019, 00:20
Filed under: Welt

Der frühe Morgen dräut.
Ich kenne manche Leut‘,
die solches nie erleben,
weil sie im Bett noch kleben.

Morgendämmerung



Am Zaun der Welt
1. Februar 2019, 07:40
Filed under: Welt

Die Welt ist – wie wir wissen – eine Scheibe.
Dort, wo das Weltmeer endet, steht ein Zaun.
Und hinter diesem Zaun – da übertreibe
ich keineswegs – gibt’s nichts mehr anzuschaun.

Dort, wo das weite Weltmeer tosend endet,
ist man am ominösen Scheibenrand.
Und jenseits des besagten Zaunes spendet
ein Abgrund Finsternis aus Geisterhand.

zaunammeer



Die X-Wolke
31. Januar 2019, 00:10
Filed under: Welt

Weiß ich nix, setz ich X
unter Wolke 7,
denkt der Himmel. Dieser Mix
kann sich noch verschieben.

x-wolke



Der Clown
23. Januar 2019, 01:40
Filed under: Welt

Es turnt der Clown im Schuhschaufenster
an einer Art Trapez.
Er dreht beständig sich mit schönster
Bewegung dort und stets

mit fröhlichem Gesichtsausdruck
und allerbester Laune.
Er ist ein Schuhschaufensterschmuck,
den lächelnd ich bestaune.

clown



Kapitalanhäufung
10. Dezember 2018, 12:30
Filed under: Welt

Ins Kapitalistenschwein
werf ich Kupfermünzen rein.
So werd ich, was du schon bist:
nämlich Großkapitalist.

K-Schwein



Zum Nikolaustag
6. Dezember 2018, 09:10
Filed under: Welt

Hört mal! – Weihnachtslaus und Nikomann
trafen sich im tiefen Winterwald.
Nikomann sprach fröhlich: „Auf! Voran!
Sel’ge Weihnachtszeit ist nun schon bald.“

Weihnachtslaus rief munter: „Nichts wie raus!
Bald schon müssen wir die Welt bescheren.
Ich bin dieses Jahr der Nikolaus.
Und als Weihnachtsmann musst du verkehren,

Nikomann!“

W-Mann



Nussknackerzeit
5. Dezember 2018, 13:20
Filed under: Welt

Die Nussknacker stehen bereit
zur Weihnachtszeit. Das ist die Zeit,
wo Nussknacker sind von Gewicht.
Sie zeigen sich gerne im Licht
von leuchtenden Kerzen und kommen
nur selten allein, diese Frommen.
Sie stehen bereit und herum.
Zum Nussknacken fehlt oft der Mumm.

Nussknacker