Günter Langenbergs Lyrikscheune


Hokuspokus
11. Februar 2018, 18:10
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Ein „Blaues Auge“ – sagt man – schützt
höchst wirksam vor dem bösen Blick.
Man führt es mit sich und dann nützt
es einem, wenn es richtig dick

und böse kommt. Und auch im Haus
macht sich ein „Blaues Auge“ gut.
Man ist auf jeden Fall fein raus,
vor allem Bösen auf der Hut

und ringsherum – sagt man – geschützt.
Die Menschen lieben Hokuspokus,
auch wenn er objektiv nichts nützt.
Mein „Blaues Auge“ ziert den Lokus.